Vortrag und Diskussion: Teamführung, eine symphonische Herausforderung

Die Zusammenarbeit von Individualist:innen gerät nicht selten zu einem konfliktreichen und problematischen „Gegeneinander“. Aber wie führt man eine Abteilung, ein Unternehmen, ein Team zu einem gelingenden und erfolgreichen Miteinander? Dirigent, Musiker und Mentalcoach Stefan Susana referiert dazu am 29. April im designforum.

Wie wäre es, wenn wir dazu jemanden befragen, der exzellente Fachkräfte mit großem individuellen Ausdrucksvermögen jeweils zu einem perfekten Team formen muss? Der Dirigent und Musiker Stefan Susana spricht in seinem interaktiven Vortrag über seine Erfahrungen als Dirigent und Musiker. Er sagt: „Der ideale Klang eines Orchesters ist durchaus vergleichbar mit dem ‚idealen Klang‘ einer gelingenden Kooperation in einem Team.“ Ein ungewöhnlicher und lebendiger Vortrag.

Über Stefan Susana

Stefan Susana (1971) studierte am Mozarteum Salzburg im Konzertfach Violoncello, erhielt Kompositionsunterricht und Dirigierunterricht, wirkte als Cellist im Mozarteumorchester Salzburg und im Sinfonieorchester Vorarlberg mit. Heute ist er Cellist im Quinteto del Arco Nuevo und im Ensemble Konz.art. Als Dirigent arbeitete er mit dem Sinfonieorchester Vorarlberg, der Camerata Angelica, der Wiener Akademische Philharmonie, dem Universitätsorchester Salzburg, dem Universitätsorchester Innsbruck und der Operettenbühne Balzers in Liechtenstein.

Stefan Susana ist musikalischer Leiter und Dirigent des Orchester Liechtenstein-Werdenberg,  des Orchester Kaltbrunn-Niederurnen und des Orchesterverein Widnau. Er wirkte mit bei den Salzburger Festspielen, den Bregenzer Festspielen und der Schubertiade in Schwarzenberg. Als Akademischer Mentalcoach unterstützt Stefan Susana Musiker dabei, Denkgewohnheiten zu überwinden, die herausragenden Leistungen im Weg stehen, für mehr Qualität in der Musik und in anderen Lebensbereichen.

DATUM: Freitag, 29. April 2022
UHRZEIT: 18.30 Uhr come together, Beginn 19.00 Uhr
ORT: designforum Vorarlberg | CAMPUS V
Hintere Achmühlerstraße 1, 6850 Dornbirn
ANMELDUNG

Kosten: EUR 45,- pro Person