Vorarlberger Markenstratege präsentiert Buch über Markenmagie

Das Buch MarkenMagie des Markenentwicklers Thomas Zerlauth erscheint im Herbst im Verlag Haufe. Das Werk mit dem Untertitel "Was Menschen unbewusst vertrauen lässt und Bedeutung vermittelt" zeigt, warum uns Marken verzaubern, soll in das Geheimnis mentaler Landkarten einführen und unterstützt bei der erfolgreichen Positionierung von Marken am Markt.

Marken besitzen und verleihen gleichzeitig eine Ausstrahlung. Sie sprechen uns unbewusst an, beeinflussen und verzaubern unseren inneren Zustand.

Marken sind sinnvermittelnde Bedeutungsebenen und lebendige Geschichten, die uns vorwiegend unbewusst berühren, ergreifen und zur Teilhabe verführen. Sofern ihnen das wirklich gelingt, verkörpern und versehen wir sie mit einer individuellen Bedeutung. In der Essenz geht es bei allen guten Geschichten um spannend erzählte Veränderungen der Lebenssituation des Helden oder der Protagonisten. Immer. Und genau dieser – im Inneren und meist unbewusst stattfindende – Prozess ist das Geheimnis magischer Marken. Sie verändern unser subjektives Erleben auf eine bezaubernde Art und Weise. Vielleicht nicht für immer, aber – solange wir uns von ihrer Magie verzaubern lassen – immer wieder. Magie ist nicht mehr, als der kommunikative Tanz mit dem Unbewussten – aber auch keinen Deut weniger.

Thomas Zerlauth ist überzeugt: Unternehmen werden hinkünftig noch viel genauer studieren müssen, mit welchen Bedeutungen sie ihre Marken assoziieren wollen und welche Bedeutungen Konsumenten ihren Marken explizit und implizit zuschreiben sollen. Vor allem die Erkenntnis, dass sich der Wert einer Marke aus ihren sozialen Bedeutungen und
immer stärker auch aus ihren kollektiven Sinn-Zusammenhängen ableiten lässt, wird den Beruf des Markenverantwortlichen als „Sinn- und Bedeutungsmanager“ verändern und aufwerten. Mehr auf https://www.thomaszerlauth.com/markenmagie

Haufe Verlag
Autor: Thomas Zerlauth
Lektor: Peter Böke
Erscheint im Herbst 2022
ISBN: 978-3-648-16691-8
1. Auflage 2022