Informativer Bildungsprogrammauftakt

Die Graphic Recorderin Gabriele Schlipf sorgte mit ihrem Vortrag und Workshop für einen professionell-kreativen Auftakt unserer Fachgruppen-Bildungsreihe.

Anfang Oktober startete mit „Graphic Recording“ unser neues Bildungsprogramm, das am 8. Oktober mit „Rechte die sich rechnen – Gestaltung gut kalkuliert“ im designforum fortgesetzt wird.

Die in Berlin lebende Gabriele Schlipf ist Inhaberin von „momik* der Manufaktur für visuelle Kommunikation“ und referierte über visuelle Kommunikation – Stichwort „Unser Hirn liebt Bilder“, über bildhafte Sprache, Gehirnhälftenkoordination u.v.m.  Die Expertin erläuterte das Thema Graphic Recording bei dem live und simultan ein großflächiges Protokoll des Gesagten erstellt wird. Die Vorgehensweise und auch der Nutzen des Graphic Recording lassen sich jedoch in vielerlei Hinsicht auf jedes Gespräch – als Dokumentation o.ä. - anwenden. Im an das Referat nachfolgenden Workshop wurde das Erläuterte in die Tat umgesetzt.